Lektorat

 

Ein Lektorat beinhaltet immer ein Korrektorat. Zusätzlich wird besonderes Augenmerk auf den Stil gelegt.

Auf der Ebene der Wörter bedeutet dies unter anderem, dass Begriffe genau das widerspiegeln sollen, was gemeint ist. Sie sollen für die Zielgruppe verständlich sein, und Wortwiederholungen sollen vermieden werden.

Die einzelnen Sätze sollen gut lesbar, verständlich und nicht zu verschachtelt sein.

Der gesamte Text soll in einheitlichem Stil verfasst sein. Dieser hängt von der Art des Textes bzw. seiner Verwendung ab und wird von Ihnen festgelegt. Der Stil kann zum Beispiel seriös oder wissenschaftlich sein, er kann aber auch, beispielsweise bei Texten für einen Urlaubsblog, Umgangssprache enthalten. Ich analysiere Ihren Stil, nehme darauf Rücksicht und achte darauf, dass Ihr Text keine Stilbrüche enthält.

Es ist wichtig, dass Ihr Text im Gesamten gut verständlich ist und dass Zusammenhänge optimal dargestellt werden. Auch dafür sorge ich, wenn Sie mich mit einem Lektorat beauftragen.

 

Ich erkläre und begründe meine Änderungsvorschläge mittels der Kommentarfunktion.

 

Ihren lektorierten Text bekommen Sie in zwei Versionen:

Version 1: Sie können alle Änderungen über Markups und Kommentare nachverfolgen. Sie müssten dann für jede einzelne Korrektur in Word auf "Annehmen" klicken, was eine mühsame Arbeit sein kann.


Version 2: Diese Arbeit nehme ich Ihnen ab. Sie bekommen einen lektorierten und perfektionierten Text ohne Markups, der direkt für Ihren Zweck verwendbar ist.

 

Wenn ich gebeten werde, Texte durchzusehen, gibt es in den allermeisten Fällen auch am Stil etwas zu verbessern – auch wenn die Texte sehr sorgfältig verfasst wurden. Daher empfehle ich immer das Lektorat mit seinem Rundumservice, damit Ihr Text perfekt wird!